Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/wp-db.php on line 1197

Notice: Use of undefined constant pagepeel_version - assumed 'pagepeel_version' in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/page-peel/pagepeel.php on line 90

Notice: Use of undefined constant pagepeel_image_small - assumed 'pagepeel_image_small' in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/page-peel/pagepeel.php on line 91

Notice: Use of undefined constant pagepeel_image_big - assumed 'pagepeel_image_big' in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/page-peel/pagepeel.php on line 92

Notice: Use of undefined constant pagepeel_ad_url - assumed 'pagepeel_ad_url' in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/page-peel/pagepeel.php on line 93

Notice: Undefined variable: wp_siteid_takes_precedence in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/piwikanalytics.php on line 256

Notice: add_option was called with an argument that is deprecated since version 2.3 with no alternative available. in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/functions.php on line 3073

Notice: Undefined index: adsensem-show-ad in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 280

Notice: Use of undefined constant ddsg_language - assumed 'ddsg_language' in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/sitemap-generator/sitemap-generator.php on line 44

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method adsensem::init() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/plugin.php on line 429

Strict Standards: Non-static method adsensem::setup_is_valid() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 110

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method AdminerForWP::get_object() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/plugin.php on line 429

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method adsensem::init_widgets() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/plugin.php on line 429

Notice: Undefined variable: args in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 145

Strict Standards: Non-static method adsensem::register_widget() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 145

Notice: Undefined variable: _adsensem in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 162

Notice: Undefined variable: args in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 151

Strict Standards: Non-static method adsensem::register_widget() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 151

Notice: Undefined variable: _adsensem in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 162

Notice: Undefined variable: args in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 151

Strict Standards: Non-static method adsensem::register_widget() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 151

Notice: Undefined variable: _adsensem in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 162

Notice: Undefined variable: args in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 151

Strict Standards: Non-static method adsensem::register_widget() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 151

Notice: Undefined variable: _adsensem in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 162

Notice: Undefined variable: args in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 151

Strict Standards: Non-static method adsensem::register_widget() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 151

Notice: Undefined variable: _adsensem in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 162

Notice: Undefined variable: args in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 151

Strict Standards: Non-static method adsensem::register_widget() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 151

Notice: Undefined variable: _adsensem in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 162

Notice: register_sidebar_widget ist seit Version 2.8 veraltet! Benutze stattdessen wp_register_sidebar_widget(). in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/functions.php on line 2973

Notice: register_widget_control ist seit Version 2.8 veraltet! Benutze stattdessen wp_register_widget_control(). in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/functions.php on line 2973

Notice: register_sidebar_widget ist seit Version 2.8 veraltet! Benutze stattdessen wp_register_sidebar_widget(). in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/functions.php on line 2973

Notice: register_widget_control ist seit Version 2.8 veraltet! Benutze stattdessen wp_register_widget_control(). in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/functions.php on line 2973

Notice: register_sidebar_widget ist seit Version 2.8 veraltet! Benutze stattdessen wp_register_sidebar_widget(). in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/functions.php on line 2973

Notice: register_widget_control ist seit Version 2.8 veraltet! Benutze stattdessen wp_register_widget_control(). in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/functions.php on line 2973

Deprecated: Non-static method PrliUtils::get_permalink_pre_slug_regex() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/pretty-link/classes/models/PrliLink.php on line 292

Deprecated: Non-static method PrliUtils::get_permalink_pre_slug_uri() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/pretty-link/classes/models/PrliUtils.php on line 1129

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/pretty-link/classes/models/PrliLink.php on line 302

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/pretty-link/prli-main.php on line 107

Notice: Undefined index: path in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/wp-popup-scheduler/wp-popup-scheduler.php on line 499

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php:151) in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/wp-popup-scheduler/wp-popup-scheduler.php on line 499

Notice: Undefined index: path in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/wp-popup-scheduler/wp-popup-scheduler.php on line 505

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php:151) in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/wp-popup-scheduler/wp-popup-scheduler.php on line 505

Notice: Undefined index: path in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/wp-popup-scheduler/wp-popup-scheduler.php on line 506

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php:151) in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/wp-popup-scheduler/wp-popup-scheduler.php on line 506

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php:151) in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/feed-rss2.php on line 8
Hornywriter<br /> <b>Notice</b>: Undefined index: cam in <b>/var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/wp-chaturbate/wp-chaturbate.php</b> on line <b>238</b><br /> http://hornywriter.com Geile Sexgeschichten, Seitensprünge, Affairen und erotische Kontakte Thu, 28 Nov 2013 15:52:07 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.7.22 Im Hotel mit dem Rezeptionist gefickt http://hornywriter.com/erotik-ferien-reisen/im-hotel-mit-dem-rezeptionist-gefickt http://hornywriter.com/erotik-ferien-reisen/im-hotel-mit-dem-rezeptionist-gefickt#comments Sun, 10 Apr 2011 13:55:12 +0000 http://hornywriter.com/?p=1200 . . . → Read More: Im Hotel mit dem Rezeptionist gefickt]]>
Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method adsensem::filter_ads() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/plugin.php on line 199

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 198

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 201

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 201
Im Hotel mit dem Rezeptionisten gefickt

Im Hotel mit dem Rezeptionisten gefickt


Geile Sexgeschichte von einer scharfen Schlampe, welche sich eine Auszeit von ihrer Beziehung genommen hat um ein Wochenende in einem Wellness Hotel zu entspannen. Schon beim Einchecken ist ihr der heisse Rezeptionst aufgefallen, welcher sie sofort von Kopf bis Fuß musterte und ihr mit einem Augenzwinkern den Schlüssel für ihr Zimmer gab. Diese scharfe Schlampe wird dieses Wochenende nie vergessen und denkt bestimmt oft an den kurzen Wellness- und vorallem sehr geilen Entspannungstrip ähm Entspannungsfick.

Es war Freitag später Nachmittag und die kleine Schlampe verabschiedete sich von ihrem Ehemann mit einem Kuss auf die Wange und dem Satz, ich wünsche dir ein schönes Wochenende, hoffe du arbeitest nicht so viel. Ich werde an dich denken, solange ich mich in der Einsamkeit erhole. Ja mein Schatz mache dies, du hast es ja auch verdient, in letzter Zeit musstest du ja viel arbeiten. Dabei stieg sie ins Auto und fuhr los.

Sie war ca. drei Stunden unterwegs und die Sonne schien noch warm ins Auto. Schon die Anfahrt zum Hotel war eine Erholung, sie verlief durch Wälder und über Felder, es waren kaum Autos unterwegs und so kam sie schon entspannt am Hotel an. Sie stellte ihr Auto auf den Parkplatz, nahm ihren Koffer heraus und lief in Richtung Hotel. Der Wind war leicht und ihre Bluse und ihr Rock wehten. Das leichte Reiben der Bluse auf ihren Brustwarzen erregte sie etwas und die Nippel waren schnell hart, was man auch sehen konnte. Doch darüber machte sie sich keine Gedanken, denn sie liebt es, wenn man ihre harten Brustwarzen sehen kann.
Sie ist eben leicht exhibitionistisch und geht auch mal gerne frivol aus. Auch heute hatte sie unter dem Rock kein Höschen.
Als sie ins Hotel rein lief, sah sie an der Rezeption schon den gut aussehenden und gross gebauten Typen. Ihre Blicke triefen sich sofort und sein Blick ging direkt nach unten auf ihre harten Brustwarzen. Dies erregte sie noch mehr und obwohl sie eigentlich nur ein Wellness Wochenende machen wollte, hatte sie ihre Gedanken schon an etwas anderer Entspannung.
An der Rezeption angekommen füllte sie den Check-In Zettel aus und bekam von dem scharfen Rezeptionisten mit einem Augenzwinkern den Schlüssel für ihr Zimmer. Sie nahm ihn mit den Worten, na nun wissen sie ja wo ich mein Wochenende verbringe, da wird die Entspannung sicher besonders, entgegen und ging Richtung Aufzug.
Kaum im Zimmer angekommen, klingelte auch schon ihr Telefon und sie nahm ab. Ja bitte und als Antwort bekam sie, ich bin Andre von der Rezeption, ich wollte nur kurz nachfragen, ob sie mit dem Zimmer zufrieden sind und ob sie noch einen Wunsch hätten. Oh ja gerne, haben sie auch ein Ausbildung im Bereich Wellness, ich könnte eine angenehme Massage meines Rücken auf meinem Zimmer gebrauchen. Eigentlich bin ich nicht der richtige Mitarbeiter, jedoch eine Entspannungsmassage kann ich ihnen bestimmt geben. Ich werde sie in fünf Minuten besuchen, machen sie es sich doch bis dahin gemütlich. Oh ja dies werde ich, hauchte die Schlampe in den Telefonhörer und legte auf.

Im Hotel mit dem Rezeptionisten gefickt

Im Hotel mit dem Rezeptionisten gefickt


Keine fünf Minuten später klopfte es an der Türe, die Schlampe rief leise, die Türe ist offen, denn sie lag schon nackt nur mit einem Handtuch über dem Hintern auf ihrem Bett. Andre trat direkt ein und sagte nochmals hallo. So nun bin ich da, und dabei setzte er sich neben sie aufs Bett. Darf ich der Dame einen Wellness Massage der besonderen Art geben. Ja bitte Andre, lege einfach los, mein Körper ist sehr verspannt und benötigt mal wieder eine zarte aber feste Hand. Ich werde mich dabei entspannen und es geniessen. Andre legte langsam los und massierte ihr den Nacken und die Schultern. Von dort ging es weiter nach unten, den kompletten Rücken bis kurz vor den Hintern. Die Schlampe entspannte sich immer mehr und genoss die Massage von Ihm. Mir wird es langsam sehr warm Madame, dürft ich mein Hemd ausziehen, fragte Andre höfflich. Ja gerne, tue Dir keinen Zwang an, ich bin ja auch schon nackt. Als Andre den Oberkörper frei hatte, sagte sie zu ihm, bitte massiere auch noch meine Beine, in letzter Zeit musste ich viel stehen. Ja gerne die Dame und dabei legte er das Handtuch zur Seite und begann die Beine zu massieren. Die Schlampe hatte sie schon leicht gespreitzt und so viel der Blick von Andre automatisch auf die Pussy von ihr. Was er da sah erregte ihn sofort, da sie wirklich geile Schamlippen hatte und schon etwas Mösensaft auf ihnen. Also er von den Waden wieder nach oben zu den Oberschenkeln kam, schob die Schlampe ihre Hand zwischen die Schenkel, spreitze mit den Fingern ihre Votzenlappen und meinte, das kleine Fickloch könnte auch eine Massage, am besten mit einem harten Massagestab gebrauchen, kannst du dies bitte auch erledigen und dabei fasste sie mit ihrer anderen Hand direkt an seinen Schwanz. Unter der Hose konnte sie schon spüren, dass dieser leicht hart war und dies machte sie noch geiler.
Sie drehte sich zur Seite und öffnete seine Hose, kaum offen sprang ihr auch schon ein geiler, harter Schwanz entgegen, welchen sie natürlich sofort in den Mund nahm zum Blasen.
Währendessen spreitzte sie ihre Beine weiter und Andre spielte zuerst mit seinen Fingern an ihrer Muschi um danach sie geil durchzulecken. Als beide dann rattenscharf waren, nahm der Rezeptionist die Schlampe und setzte sie auf den Schreibtisch, wo sie ihre Beine schön breit machte und ihm ihre Möse präsentierte. Andre konnte es kaum erwarten, bis sein harter Schwanz in die warme, feuchte Möse der Schlampe eindringen konnte. Sie nahm seinen Schwengel in die Hand, spielte damit an ihrem Kitzler und Fotzenloch und schob ihn dann langsam in ihre feuchte Pusssy. Oh ja stöhnte sie, fick mich hemmungslos durch du geiles Stück. Dein Schwanz ist einfach sagenhaft. Und dies tat der Rezeptionist auch. Hart und hemmungslos rammter er seinen harten Pimmel immer und immer wieder in die Schlampe, welche bald einen Orgasmus bekam und dabei laut aufstöhnte. Ja geil hast du es mir besorgt und dabei zig sie seinen Schwanz wieder aus ihrer Möse und begann ihn zu wichsen. Komm spritzte mir nun dein heisses Sperma auf meine Pussy, das liebe ich. Da die Geilheit von Andre schon sehr hoch war, musste sie nicht lange wixen und das Sperma schoss nur so aus seiner Eichel heraus. Zum Schluss war die ganze Muschi voll mit Sperma und die Schlampe nahm einen Teil davon auf ihre Finger und leckte es ab. Du bist aber eine geiler Rezeptionist. Dich kann man weiterempfehlen. Dabei ging sie Richtung Bad und Andre zig sich an. Danke die Dame, ich hoffe sie konnten sich etwas entspannen und ihr Wellness Urlaub hat gut begonnen.

Die beiden verabschiedeten sich und der Rezeptionist ging wieder zurück zur Arbeit und unsere Schlampe unter die Dusche. Am nächsten Morgen als sie zum Frühstück runter kam, stand eine Frau and er Rezeption bei Andre, welche auch gerade eincheckte. Also diese Frau ihren Check-In Zettel abgab bekam sie von Andre ihren Zimmerschlüssel ausgehändigt. Auch mit einem Augenzwinkern und Lächeln, wie es die Schlampe den Tag zuvor bekam.
Tja so ist es eben, wenn man mit einem Rezeptionisten fickt, da ist man nicht alleine.

Geile Schlampen für heisse Sextreffen:

]]>
http://hornywriter.com/erotik-ferien-reisen/im-hotel-mit-dem-rezeptionist-gefickt/feed 0
Vor der Sexcam einen geilen Orgasmus bekommen http://hornywriter.com/computer-erotik/vor-der-sexcam-einen-geilen-orgasmus-bekommen http://hornywriter.com/computer-erotik/vor-der-sexcam-einen-geilen-orgasmus-bekommen#comments Sun, 03 Apr 2011 16:31:20 +0000 http://hornywriter.com/?p=1184 . . . → Read More: Vor der Sexcam einen geilen Orgasmus bekommen]]>
Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method adsensem::filter_ads() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/plugin.php on line 199

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 198

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 201

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 201
Sexcam Orgasmus

Sexcam Orgasmus

Geile Sexgeschichten von einer heißen Unbekannten, welche ich per Chat kennengelernt habe und die sich dann beim Camsex ihren Dildo in die Möse geschoben hat. Geil schaute sie dabei zu, wie ich meinen Schwanz wichste und wäre am liebsten durch die Webcam zu mir gekommen, um meinen geilen Schwanz zu wichsen und zu blasen. Da dies nicht ging, hat sie es sich mal so richtig dreckig vor der Webcam gemacht und ging beim Camsex scharf ab.

 

Hier erzähle ich Euch heute mal mein Erlebnis im Sexchat und ner Amateurcommunity und wie es dazu kam, dass ich heissen Camsex mit einer geilen unbekannten Schlampe hatte, welche mir ihre scharfen Titten und ihre noch schärfere Muschi beim Sex vor der Webcam zeigte.
Ich war mal wieder wie so oft geil und hatte einen harten Schwanz, doch zum Ficken war keine Schlampe weit und breit und da ich nicht lange suchen wollte, da ich aktuell auch nichts am Start hatte, loggte ich mich einfach in einen Erotikchat ein und schaute mal was es dort so fickwilliges geben würde. Schnell schrieben mich einige Typen an und fragte ob ich bisexuell sein und wir uns gegenseitig die Schwänze in den Cams zeigen und wichsen bis wir abspritzen. Doch da ich so gar kein Interesse an Typen und harten Pimmeln habe, lehnte ich immer dankend ab und konzentrierte mich auf die Girls und Frauen.

 

 

Es waren ca. 30% der Chatteilnehmer Frauen, ja besser gesagt, hatten Frauen-Namen, was sich oft schnell herausstellte, dass es doch ein Mann war, dessen Frauen gerade zufällig einkaufen war oder unter der Dusche stand. Naja solche Spinner soll es eben auch geben und wenn es ihnen Spass macht, dann weiter so ihr geilen Hengst.
Es ging dann ne ganze Zeit bis endlich mal die erste Frau im Chat antwortete und meinte, ich sei der erste, welcher nicht gleich: Willst Du mit mir ficken, in den Chat schreibt, deshalb kam sie mit mir ins Gespräch. Es stellte sich jedoch heraus, dass sie 52 Jahre alt war und auf Matures stehe ich nun mal so gar nicht, wenn ich nur daran denke, wie die Titten hängen und die Falten am Arsch und Bauch aussehen, dann muss ich schon kotzen. Also war dies auch bald beendet.
Doch es kamen immer wieder zwischendurch Girls in den Chat, welche ich auch anschrieb, jedoch antworteten leider 90% der Schlampen nicht und die restlichen 10% waren glaube ich Typen oder scheintote Weiber.
Zwar wichste ich meinen geilen Schwanz die ganze Zeit während ich chattete, doch langsam verging mir ehrlich gesagt die Lust und auch die Geilheit, da schrieb mich mal wieder ein Typ an. Wir chatteten kurz und er meinte nur, wenn ich Girls suche, dann solle ich doch mal hier bei diesen beiden Amateurcommunities nachschauen. Beide seien kostenlos bei der Anmeldung und man bekommt schnelle dort Sexkontakte zu Mädels, mit welchen man dort auch camen kann. Gesagt getan, machte ich mich an die Anmeldungen, welche auch schnell durch waren und ich konnte mich sofort einloggen.

Orgasmus mit Dildo

Orgasmus mit Dildo

Wie er es mir schon gesagt hat, war dort wirklich viel los und was mich richtig antournte, dass es auch Girls aus meine Region, ja sogar aus meiner Stadt gibt. Da begann ich dann auch gleich zu suchen, doch vorab, lud ich noch geile Bilder von mir hoch und zwei kurze private Amateurideos in welchen ich geil wichse und abspritze. Genau dies sollte auch dann dazu führen, dass das geile Fickluder sich vor der Webcam für mich auszog und sich ihre Möse mit einem Dildo fickte. Als ich dann fertig war mit dem Upload, ging die Suche weiter. Ich schrieb die eine oder andere an und musste feststellen, dass ich dort schnell und oft ne Antwort bekam. Es ging nun auch nicht mehr lange, da kam auch eine Message von der Bitch zurück und wir schrieben uns hin und her. Es stellte sich heraus, dass ihr Freund, wie meine Freundin ebenso ausser Haus war und wir beiden geilen waren. Als ich ihr in einer Chatnachricht mitteilte, dass ich meinen Schwanz schon in der Hand zum Wichsen hatte, fragte sie mich direkt, ob ich nicht meine Webcam anmachen können, dass sie ihn mal sehen darf. Dies lies ich mir natürlich nicht zweimal sagen und meine Sexcam war schnell an. Wow meinte sie, der ist mal nicht schlecht, schon ne Weile her, als ich das letzte Mal solch einen geilen Fickkolben gesehen habe. Da zeige ich doch auch gerne meine Muschi und meine scharfen Titten und dabei machte sie ihre Webcam an. Oh man ich kann euch sagen, als ihre ihre scharfen Brüste und die noch geilere Pussy sah, explodierte mein Schwanz fast. Ich musste mich zurückhalten, dass ich nicht gleich abspritzte, da ich ja schon eine Weile wichste. Oh ja Babe komm besorge es dir richtig geil, fickt deine geile Möse mit den Fingern, darauf stehe ich und sie machte es. Weit spreitzte sie ihre Votzenlappen, daß ich tief in ihr Fickloch schauen konnten und dann holte sie noch nen Dildo um ihre Möse mit diesem geil durchzuficken. Geil konnte ich ihr Stöhnen hören und die feuchte Votze wie sie klatsche beim Fick mit dem Dildo. Es ging nun auch nicht mehr lange und ich konnte meinen harten Schwanz nicht mehr zurückhalten.
Ich hielt meine Eichel direkt vor die Cam und es kamen richtig viele und lange Spermaladungen heraus. Direkt auch ihre Möse, welche sie weit gespreitzt hatte, wäre das nun geil gewesen, wenn die Wichse über die Schamlippen und den Kitzler laufen würden und ich alles sauber lecken könnte.

 

 

 

Oh ja dies war mal wieder so richtig geiler Camsex vorallem sagte mir die Schlampe, dass sie als ich einen Orgasmus hatte, sie auch gekommen sei. Ich wischte mir dann noch meinen geilen Schwanz sauber und schaute ihr zu, wie sie ihr Höschen über ihre feuchte Pussy zog und ihre BH über die Titten, doch dann ware ihre Cam auch schon aus, leider. Trotz alle dem war der Camsex richtig geil und ich konnte hemmungslos abspritzen.

Geile Schlampen für heissen Camsex:

]]>
http://hornywriter.com/computer-erotik/vor-der-sexcam-einen-geilen-orgasmus-bekommen/feed 0
Outdoorsex | Gabriela bläst outdoor einen Schwanz http://hornywriter.com/outdoor-sex/gabriela-blaest-outdoor-einen-schwanz http://hornywriter.com/outdoor-sex/gabriela-blaest-outdoor-einen-schwanz#comments Sun, 27 Mar 2011 17:26:57 +0000 http://hornywriter.com/?p=1155 . . . → Read More: Outdoorsex | Gabriela bläst outdoor einen Schwanz]]>
Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method adsensem::filter_ads() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/plugin.php on line 199

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 198

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 201

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 201
Outdoorsex, outdoor einen Schwanz blasen

Outdoor einen Schwanz blasen


Sexgeschichte von der geilen Gabriela welche es liebt outdoor einen Schwanz zu blasen und sich deshalb von einen geilen Typen auf einem Parkplatz trifft um dessen Schwanz schön zu wichsen und zu blasen, bis er ihr das ganze Sperma direkt in ihr Fickmaul spritzt. Genau dies liebt unsere Schlampe Gabriela und trifft sich deshalb oft zum Outdoor blasen eines Schwanzes.

Es ist mal wieder ein lauer Sommertag und Gabriela ist den ganzen Morgen schon unterwegs um Besorgungen zu machen. Dabei trägt sie schon ihr knappes, blaues Kleidchen und weil sie es immer so erregt, nichts darunter. Sie liebt es, wenn Männer ihr nach oder auf die Titten schauen. Steht darauf, wenn die Typen ganz genau sehen können, dass sie keinen String unter Kleid trägt und der BH auch fehlt, da ihre harten Nippel geil durch das Kleid sichtbar sind. Noch geiler macht es sie, wenn die Ehefrauen dabei schon schief schauen, da sie genau wissen, dass ihre Ehemänner solche Schlampen wie Gabriela lieben und genau die es sind, welche zu Gabrielas Blowjob Sessions kommen, da die Alte zuhause den Schwanz eh nicht mehr in den Mund nimmt und ihn wenn er Glück hat, gerade mal abwichst bis er spritzt.

Nachdem sie nun im Baumarkt und Supermarkt alle Einkäufe fertig hatte, war ihre Möse schon ganz feucht von den Blicken der Typen, dazu kam noch, dass sie beim Einräumen ihres Autos einige Mal sich nach vorne bücken musste um die Tüten weit in den Kofferraum zu bringen und dabei rutsche ihr Kleid ups einfach ab und an mal sehr weit nach oben über ihren geilen Arsch und zwei Typen hinter ihr hatten den besten Ausblick auf ihre frisch rasierte Möse. Am liebsten wäre es ihr gewesen, wenn die beiden ihre Frauen hätten stehen lassen, um sich ihrer Pussy zu widmen und ihre Schwänze ihr dann zum Blasen hingehalten hätten. Doch leider ging dies nicht und Gabriela setzt sich ins Auto und Gabriela spielt an ihrer Möse. Dadurch war sie jetzt noch geiler und dies ist dann nun der Anlass, dass ihre Muschi einen Schwanz braucht und sie mal wieder geil blasen darf.

Da sie weiß, dass es in der Nähe einen Baggersee mit FKK Bereich gibt und dass es dort auf dem Parkplatz des öfteren auch mal geil zur Sache geht, ist die Sache schnell klar und sie startet den Motor um sich auf den Weg zum Baggersee und Parkplatzsex zu machen. Es dauert ja nicht lange und schnell ist sie dort. Als sie dort ankam war relativ wenig los, ausser dass ein Paar Typen herumlungerten und genau auf dieser Suche war Gabriela ja, geile Männer mit geilen Schwänzen, welche schnellen Sex und Blowjobs suchen. Sowas ist einfach heiß, anonym und scharf einfach Schwanz des Typen rausholen geil hochblasen an den Eiern massieren ihn schön wichsen, sich von hinten ficken lassen und dann wieder vor ihn in die Hocke gehen um den Schwanz auszulutschen bis zum guten Schluss, wenn das Sperma nur so ins Maul spritzt.

Sowas sucht ein Schluckluder wie Gabriela und genau solche Männer hat sie hier auch gefunden. Willige Typen, welche am Auto lehnen und sich schon an den Eier spielen, bei manchen kann man in der Hose schon den harten Schwanz sehen und deshalb muss sie auch nicht lange warten und schon kommen die ersten beiden Kerle her. Gabriela lehnt am Auto und schiebt leicht ihr Kleid nach oben um den beiden ihre blitz und blank rasierte Muschi zu zeigen, was für die Männer natürlich sofort eine Einladung ist und der erste sich bückt um mit der Zunge an der Pussy zu kosten. Hm schmeckt sehr lecker dein Mösensaft und geile Schamlippen hat die Schlampe.

Outdoorsex, outdoor einen Schwanz blasen

Outdoor einen Schwanz blasen


Gabriela erregte es sehr, den leichte Bart an ihrer Haut zu spüren, die Zunge in der Möse und die Finger des anderen an ihren harten Nippel. Oh ja ihr geilen Stecher so macht ihr mich willig und geil, jetzt holt mal eure Schwänze raus, dass ich was zum Wichsen und Kneten habe. Dies haben sich die beiden Männer natürlich nicht zweimal sagen lassen und keine Minute später hatte Gabriela zwei mächtige Pimmel in ihren Händen und begann sie geil zu wichsen. Dies machte sie so scharf, dass sie sich sofort in die Hocke begab um sich abwechselnd mit dem Mund um die Schwänze der beiden zu kümmern.

Schön leckte sie an den Eichel und nahm dann den Schwanz ganz in den Mund. Massierte die Eier und spielte an den Rosetten mit ihren Fingern herum. Knallhart waren die Schwänze und sie lutschte immer schneller und härter daran. Dabei spielte sie sich selbst an ihrer Pussy und lies sich mit den Schwänzen ins Gesicht schlagen. Oh ja so macht ihr das perfekt ich liebe es zwei Pimmel zu lutschen und euer Vorsaft schmeckt einfach lecker. Und sie hat an den Schwänzen gelutscht und geblasen, die zwei Typen stöhnten schon vor Geilheit und Gabriela holte noch ihre Titten raus und meine zu den Jungs, kommt, nehmt meine Brüste als Wichsvorlage und den Rest leckte ich euch dann genüsslich von den Schwänzen ab, bis sie wieder komplett sauber sind. Einer der beiden war schon so geil, dass es keine Minute mehr dauerte und er sein ganzer Samen schoß direkt auf die Titten von der geilen Schlampen. Danke du geile Sau, komm melke deinen Schwanz richtig geil aus, quetsche den letzten Tropen Sperma heraus, meine Möpse wollen sowas und massiert dabei die Eier des Typen, während sie den anderen Schwanz wieder in den Mund nimmt.

Doch dieser zuckte auch schon und sie spürte, dass es da nun auch so weit ist. Geil bekommt sie das komplette Sperma direkt ins Maul, schön den warmen Saft zum Schlucken im Rachen und dies macht sie auch, doch den zweiten Spritzer lässt sie sich auf die Titten kommen und verschmiert sich die geile Wichse schön auf ihren Möpse. Hm ist das lecker, nun lecke ich noch eure Pimmel schön sauber und nimmt dabei beide in den Mund um an ihnen zu lecken. So meine Jungs nun ist alles wieder perfekt und ich danke euch für die geile Samenspende, hoffe eure Frauen kommen deshalb zuhause nicht zu kurz. Dabei stellt sie sich auf, zieht ihr Kleid nach unten und über ihre vollgewichsten Titten und dreht sich um, um sich auf den Weg zu ihrem Auto zu machen.

Machst gut ihr kleinen Ficker, da bin ich ja mal froh, dass ich nicht mit euch verheiratet bin, denn wer will schon nen Typen, welcher sich von einer Schlampe auf nem Parkplatz den Schwanz blasen und wichsen lässt, ja sogar noch einen zweiten Schwanz an seinem hat und dann nach Hause kommt um einen auf Liebe zu machen. Pfui ihr Schweine, aber geil waren euren Schwänze trotzdem.

Geile Schlampen für Parkplatzsex und ONS findest Du hier:

]]>
http://hornywriter.com/outdoor-sex/gabriela-blaest-outdoor-einen-schwanz/feed 0
Sekretärin verpasst ihrem Chef einen Blowjob http://hornywriter.com/sex-am-arbeitsplatz/sekretaerin-verpasst-ihrem-chef-einen-blowjob http://hornywriter.com/sex-am-arbeitsplatz/sekretaerin-verpasst-ihrem-chef-einen-blowjob#comments Tue, 15 Mar 2011 11:12:52 +0000 http://hornywriter.com/?p=1133 . . . → Read More: Sekretärin verpasst ihrem Chef einen Blowjob]]>
Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method adsensem::filter_ads() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/plugin.php on line 199

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 198

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 201

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 201
Sekretärin beim Blowjob

Sekretärin beim Blowjob


Sexgeschichte einer geilen Sekretärin, welche ihrem Chef ab und an mal einen geilen Blowjob verpasst, da sie eine Spermaschlampe ist und regelmässig frisches Sperma schlucken will. Aus diesem Grunde nimmt sie eigentlich fasst jeden Schwanz in den Mund solange der Typ gepflegt und sauber ist und er einen geilen, grossen Schwanz für einen Blowjob hat. Da ihr Chef solch einen Schwanz hat, was sie mal bei einem gemeinsamen Saunagang sah lutscht sie ihm nun regelmässig seinen harten Lümmel bis er ihr ins Maul spritzt und sie schlucken darf. Sie konnte den Blowjob kaum erwarten.

Im Office war mal wieder nicht viel los und die restlichen Mitarbeiter sind in die Mittagspause gegangen. Deshalb war die Sekretärin und ihr Chef mal wieder, wie des öfteren alleine und sie mahlte sich schon aus, wie geil es gleich werden würde, wenn sie ihrem Chef mal wieder einen heissen Blowjob verpassen dürfte und er ihr sein ganzes Sperma dabei in den Mund spritzt und sie es genussvoll schlucken darf. Eigentlich war es perfekt, obwohl sie, als sie sich ankleidete nicht darüber nachdachte, ihren Chef zu verführen, trug sie trotzdem Netzstrumpfhosen, einen kurzen Rock und eine Bluse und dies machte ihn sehr an.

Sie hatte die Post vom Morgen fertig und deshalb auch einen Grund ihn in seinem Büro aufzusuchen. Die Mappe mit der Post unter den Arm geklemmt, machte sie sich auf den Weg ins Office von ihm. Die Türe stand leicht offen und sie lief nach einem kurzen anklopfen direkt zu ihm rein an seinen Schreibtisch. Er war gerade beschäftigt mit Unterlagen und blickte kurz nach oben, doch sein Blick blieb an der Sekretärin haften und da wusste sie schon, dass es keine zehn Minuten mehr dauern würde, bis er ihr seinen Schwanz schön tief in ihr Maul zum Blowjob schieben würde und sie den Geschmack der Eichel schmecken konnte, was sie richtig scharf macht. Ich habe die Post vom Morgen, können wir die kurz durchgehen und du unterschreibst mir die Briefe, dass ich sie heute nachmittag in den Versand geben kann. Er antwortet mit einem Blick der aussagte, ich will dich am besten gleich hier ficken, mit einem kurzen “Ja gerne, aber meinst nicht wir könnten vorab noch was anderes durchgehen, da mein Druck mal wieder sehr gross ist und Du sicher mal wieder nichts unter deinem Rock trägst du geile Schlampe”. Sie lächelte ihn dabei nur kurz verlegen an und schob ihren Rock nach oben, ups ich trage ja wirklich keinen String, den habe ich heute morgen wohl in der Eile vergessen, trägst du denn ne Unterhose und sie blickte ihm dabei direkt auf den Schwanz. Ja klar mache ich dies doch schau mal wer da schon auf Dich sehensüchtig wartet und mal wieder geil geblasen werden will. Dann sollte wir doch glatt die Plätze tauschen, denn solange ich hier auf dem Schreibtisch liege, lässt es so schlecht blasen und wichsen. Dabei begab sie sich vom Tisch und kniete neben ihm vor ihren Chef, welche schon seinen harten Schwanz aus der Hose geholt hatte.

Sekretärin beim Ficken

Sekretärin beim Ficken


Oh ja darauf habe ich schon gewartet, deine geile Eichel zu lecken, an deinen scharfen Eiern zu lecken und mich dann ins Maul ficken zu lassen, genau dies brauche ich jetzt und dabei war ihre Zunge schon an seinem Schwanz und ihre andere Hand an ihrer feuchten Möse um sie zu wichsen. Was machst du da mit deiner Hand an deinem Fickloch? Na ich besorge es mir erwiderte die Sekretärin beim Blowjob. Ihr Chef meinte dann nur, du sollst dich auf eine Arbeit konzentrieren und es mir richtig besorgen, wen interessiert schon dein Fotzenloch, knete meine Eier und wichse meinen harten Schwanz während Du mir einen geilen Blowjob verpasst. Ja Entschuldigung kam aus dem Mund der Sekretärin und dabei begann sie die Eier hart und fest durchzukneten. Oh ja das machst du sehr gut und er schob ihren Kopf direkt auf seinen Schwanz, sodass sie schon leicht zu würgen beginnen musst. Ja ich fick dich nun mal richtig schön tief in deine Maulvotze, so wie du es willst und du machst weiter bei meinen Eier. So bekam sie nun einen Stoss nach dem anderen in ihr geiles Maul und dies erregte sie noch mehr. Immer wilder wurde sie gefickt und sie lutschte dabei an dem geilen Schwanz, der Lümmel machte sie einfach verrückt und sie konnte nicht ab von ihm. Oh ja schrie ihr Chef mach weiter so dann spritze ich dir bald meinen ganzen Saft in deinen rattenscharfen Mund und will dann sehen, wie du ihn Schluck für Schluck geniesst und schön herunterschluckst. Ja dies werde ich gerne mache, du weisst ja, dass ich eine verfickte Spermaschlampe bin und nie genug Wichse bekommen kann. Dabei passierte es dann auch schon. Ihr Chef schoss die komplette Ladung Sperma ihr direkt in den Rache. Spritzer um Spritzer schluckte sie den warmen Saft und genoss es, den Schwanz fein säuberlich abzulecken.

Ja dies war mal wieder gut und weil du es heute ordentlich gemacht hast, legst du dich nun auf meinen Schreibtisch, machst deine Beine schön breit, dass ich deine Möse sehen kann und dann fick ich dich zum Abschluss noch mit eine paar harten Stössen durch. Dies lies sich die Sekretärin nicht zweimal sagen und legte sich genussvoll auf den Tisch. Ja du geile Sau, zieh deine Schamlippen schön weit auseinander und zeig mit deine feuchte Pussy und dabei schob er seinen Schwanz tief in das Mösenloch. Sie genoss jeden Stoss und wichste dabei ihren Kitzler wodurch es nicht lange ging und sie einen geilen Orgasmus bekam. Ihre ganez Möse zuckte und der Körper bebte. So geil war es so lange nicht mehr und dies obwohl sie kaum gefickt wurde.

Leider war die Mittagspause auch schon gleich wieder zu Ende und die beiden mussten sich deshalb schnell wieder ankleiden, da in den kommenden zehn Minuten die restlichen Mitarbeiter wieder erscheinen werden.
Geil war es einfach und ich freue mich schon wieder auf das nächste Mal meinte ihr Chef und klatschte ihr dabei auf ihren geilen Arsch, als sie gerade nach draussen lief.

Hier findest Du geile Amateure für reale Sexkontakte:

]]>
http://hornywriter.com/sex-am-arbeitsplatz/sekretaerin-verpasst-ihrem-chef-einen-blowjob/feed 0
Heisser ONS mit Girl aus einer Amateurcommunity http://hornywriter.com/ons-geschichten/heisser-ons-mit-girl-aus-einer-amateurcommunity http://hornywriter.com/ons-geschichten/heisser-ons-mit-girl-aus-einer-amateurcommunity#comments Wed, 09 Mar 2011 23:20:40 +0000 http://hornywriter.com/?p=1090 . . . → Read More: Heisser ONS mit Girl aus einer Amateurcommunity]]>
Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method adsensem::filter_ads() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/plugin.php on line 199

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 198

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 201
Heisser ONS mit Girl aus einer Amateurcommunity

Heisser ONS mit Girl aus einer Amateurcommunity


Sexgeschichte von einem Typen, welcher regelmässig in den Amateurcommunities unterwegs ist um Sexkontakte, ONS oder Seitensprünge zu finden. Auch dieses Mal wurde er in einer Amateurcommunities fündig und von diesem Treffen erzählt diese geile Sexgeschichte. Hier erfährst Du mal, wie andere Männer auf Frauenjagd gehen und was sie machen um eine scharfe Braut zum Sex ins Bett zu bekommen. Geniesse die Sexgeschichte von Reiner und Marcela.

Eine sehr lohnenswerte Sexgeschichte, man könnte auch sagen eine Anleitung zum Ficken

Die laufende Woche war auf Arbeit mal wieder langweilig und deshalb hatte Reiner genug Zeit sich seinen Accounts bei den Amateurcommunities zu widmen und zu schauen, ob es was zum Ficken fürs Wochenende geben wird. Er loggte sich in drei gleichzeitig ein. Einmal bei Affaire.com, bei Amateurcommunity.com und bei Amateurseite.com. Bei allen dreien hatte er bisher sehr gute Erfahrungen gemacht und immer wieder scharfe Girls aus der Umgebung gefunden, welche mal einen Seitensprung oder ONS suchten. Auch heute musste er nicht lange suchen, einige Mädels hatte er die Tage zuvor schon angetextet und deshalb kam er schnell im Chat mit ihnen voran. Zwei davon hatten dann auch zwar kostenpflichtige Telefonnummern, aber wenigstens Nummern drin, welche er auch anrief. Mit beiden Girls hatte er einen kurzen Smalltalk und da er von beiden Amateurschlampen schon Bilder und Videos gesehen hatte wusste er nach den Stimmen gleich, dass es definitiv Marcela wurde. Sie war auch schon sehr angetan am Telefon und sie führten dann ihren Chat etwas intensiver und es wurde klar, dass die beiden die gleichen sexuellen Vorlieben hatten, wie z.B. langen ausdauernden Oralsex, Analsex, Sexspielzeuge und vorallem erotische Fotos und Amateurpornos. Nachdem sie feststellten, dass eigentlich alles passt, verabredeten sie sich fürs Wochenende, besser gesagt Samstag abend gegen 20 Uhr bei Reiner zuhause.

Kurz vor 20 Uhr am Samstag klingelte Marcela bei Reiner an der Türe. Er öffnete und seine Blicke flogen über ihren heissen Körper, welcher wie ausgemacht in einem engen, schwarzen Kleid steckte und dazu trug sie schwarze High-Heels mit Nylons. Da er wusste, dass sie keinen String trug, erregte es ihn schon beim Hereinlaufen und er konnte es kaum erwarten mehr von ihr zu sehen. Marcela setzte sich auf seine Couch und er bot ihr was zu trinken an. Sie entschied sich für ein Glas Sekt und sie stiessen auf ihren Abend an. Dabei setzte sich Marcela etwas nach hinten und im Gegensatz zu einem normalen Date, veschränkte sie ihre Beine nicht, sondern lies ihr Kleid etwas nach oben rutschen und öffnete sie etwas. Marcela sah sofort, dass Reiner´s Blick direkt nach unten auf ihre frisch rasierte Möse wanderte, welche etwas herausblitze und dies erregte sie sehr. Hm ich denke mal, ich bin nicht hier wegen einem Smalltalk oder? Du willst bestimmt mehr von dem sehen, was Du gerade erblickt hast. Ja gerne erwiderte Reiner, ich würde Dir gerne zusehen, wie du dich entkleidest und dir dann langsam deine Muschi und deine Titten massierst. So etwas erregt mich und wenn ich dann dabei noch heisse Bilder und ein kleines Pornovideo davon machen darf, dann wird es richtig heiss. Oh ja mache dies, gerne strippe ich für dich und zeige dir dabei meine feuchte Pussy und meine wirklich scharfen Titten. Schau mal wie hart meine Brustwarzen schon sind, dabei streichelte sie leicht darüber und er konnte sehen, wie sie sich auf dem schwarzen Kleid abbildeten.

Heisser ONS mit Girl aus einer Amateurcommunity

Heisser ONS mit Girl aus einer Amateurcommunity

Reiner hatte seinen Foto schon bereit und Marcela lies nicht lange darauf warten und legte sofort los. Langsam schob sie ihr schwarzes Kleid nach oben und spreitzte ihre Beine schön weit, sodass Reiner die ganze Pracht von ihrer scharfen Muschi sehen konnte. Oh ja gut machst du das, du geiles Misstück. Mach weiter so, streichle mal deinen geilen Kitzler und zeigen mir deine heissen Schamlippen, die sind so schön gross. Marcela setzte dies gleich um und spreitzte ihre Möse schön weit mir ihren Fingern und Reiner kam mit der Kamera sehr nah um das Fotzenloch in Grossaufnahme aufzunehmen. Reiner konnte es dann nicht weiter Bilder machen und legte die Kamera beiseite um dei feuchte Muschi mit der Zunge zu bearbeiten und begann damit leicht mit seiner Zungenspitze den Kitzler zu berühren. Schon der Muschiduft machte ihn wild, als er jedoch nun auch noch den Mösensaft kosten durfte gab es kein halten mehr und er steckte seine Zunge direkt in ihr Loch. Oh ja das machst du gut du geile Sau, ja fick mich mit deiner Zunge und dabei schob Marcela seinen Kopf direkt auf ihre Möse. Während nun Reiner ihr lange die Votzenlappen und das Fickloch leckte zog Marcela ihr Kleid komplett aus und spielte sich den Nippeln und massierte ihre Brüste. Reiner bemerkte dies und begann seine Hose auszuziehen. Sein Schwanz war schon steinhart und mit einer Hand wichste er nun seinen Pimmel und der anderen fickte er die Möse von ihr. Das geile Stöhnen von Marcela machte ihn wild und er holte den Dildo welchen er unter der Couch hatte um ihr langsam diesen in das feuchte Loch einzuführen. Als sie den Dildo an ihren Schamlippen spürte machte sie ihre Beine noch breiter, da sie auf geile Dildoficks steht und sie diesen nun in sich spüren wollte. Und Reiner verpasste ihr diesen richtig geil und tief. Oh ja fick mich damit und steh nun vor mich und schieb mir deinen geilen Schwanz tief in mein Maul, du weisst ja, dass ich auf Deepthroats stehe. Dies lies sich Reiner natürlich nicht zweimal sagen und gab ihr seinen Schwanz um sich einen heissen Blowjob verpassen zu lassen.

Ja das machst du gut Marcela sie leckte und wichste seinen Schwanz mit einer Hand, während sie sich mit der anderen den Dildo in ihr Fickloch schob. Die beiden wurden immer geiler und Marcela meinte, lass mich bitte vor dich knien und fick mich dann von hinten abwechselnd in den Arsch und meine Möse und am liebsten habe ich es, wenn Du in mein Arschloch spritzt kurz nachdem ich einen analen Orgasmus hatte. Ja gerne du Fickluder, dann drehe dich um und strecke mir deinen geilen Arsch entgegen, dass ich meinen Schwanz direkt in deine Rosette schieben kann und dich geil durchficke. Sie tat dies mit Genuss und Reiner schob ihr zuerst seinen harten Schwanz tief in ihre Möse und fickte sie hart durch. Dabei hielt er sie seitlich an der Hüfte, dass er hart und lange zustossen konnte und sie liebt es, einen geilen Schwanz tief in sich zu spüren, immer und immer wieder. Dabei kam sie schon das erste Mal und meinte danach, so du geile Sau, jetzt ficke mich nun schön in mein Arschloch bis ich nochmals komme und dabei schon Reiner ihr schon seinen Schwanz in die Rosette und fickte sie gleich harte durch wie beim Muschifick. Es ging deshalb auch nicht lange, da schrie sie laut vor Geilheit und bekam ihren analen Orgasmus und dieser ging sehr lange. Das zucken der Muschi und der Rosette führte dazu, dass auch Reiner kam und ihr sein ganzes Sperma direkt in den Arsch pumpte. Oh ja dies war geil und dabei zog er seinen Schwanz raus. Ja dies war es meinte Marcela. Du bist ein geiler Ficker, kann dich nur weiterempfehlen. Dabei machte sie sich auf den Weg ins Bad. Als sie raus kam, trug sie schon wieder ihr Kleid und verabschiedete sich mit einem kurzen Kuss auf die Wange von Reiner von ihm und verließ mit einem leisen Danke sein Wohnung.

Solche Sexerlebnisse hatte Reiner schon des öfteren und deshlab ist er auch regelmässig auf den folgenden Amateurcommunites unterwegs um neuen Schlampen für geile Sexkontakte zu suchen.
Hier kannst Du Dich bei allen kostenlos anmelden und einfach mal umschauen. Du wirst schnell
feststellen, wieviele Schlampen aus Deiner Region geile Sexkontakte, ONS oder Seitensprünge suchen.
Hier geht es zu den kostenlosen Anmeldungen:

- Affaire.com
- Amateurcommunity.com
- Amateurseite.com
- Frivol.com
- Mydirtyhobby.com
- Privatamateure.com

]]>
http://hornywriter.com/ons-geschichten/heisser-ons-mit-girl-aus-einer-amateurcommunity/feed 0
FKK-Bilder am Baggersee http://hornywriter.com/outdoor-sex/fkk-bilder-am-baggersee http://hornywriter.com/outdoor-sex/fkk-bilder-am-baggersee#comments Sat, 05 Mar 2011 11:09:44 +0000 http://hornywriter.com/?p=1063 . . . → Read More: FKK-Bilder am Baggersee]]>
Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method adsensem::filter_ads() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/plugin.php on line 199

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 198

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 201

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 201
FKK Bilder am Baggersee

FKK Bilder Baggersee


Diese Sexgeschichten erzählt von geilen FKK-Bildern am Baggersee, welche ein Typ von seiner Onlinebekannten gemacht hat, die er in einem Chat kennenlernte. Schon durch die Chats wusste er, dass sie sehr frivol und offenherzig ist, FKK mag und gerne in die Sauna geht. Deshalb verabredeten sie sich auch zum ersten Date an einem FKK-Badesee in ihrer Nähe.

Dieses Wochende war es dann soweit. Das Wetter hat gehalten und es gab fast 30 Grad und Sonne, also der perfekte Tag um an einem FKK Badesee einen Tag zu verbringen. Renate so heisst das Girl, packte gerade ihre Sachen, als ihr Manuel noch auf dem Handy anrief und meinte, ob es ok sei, wenn er gegen 11 Uhr auf dem Parkplatz vor dem See warten würde. Ja perfekt antwortete sie, ich packe gerade eh schon mein Zeug und bin dann gegen 11 Uhr dort. Bis gleich freue mich und legte auf.
Weil es so warm war trug sie nur ein kurzes Trägertop und einen Minirock unten ohne, da sie ja eh zum FKK ging, dachte sie sich, sie kann sich die sparen. Schnell die Tasche auf den Rücksitz, stieg sie in ihr Cabrio ein und fuhr los. Es war etwas windig an diesem Tage und viel Verkehr, deshalb ging es durch die Stadt nur im Stop and Go. Ihr Gedanken schweiften bei der guten Musik immer wieder zum Date und an die nackten Körper, welche sie gleich sehen würde. Dies erregte sie schon und sie konnte nicht davon ablassen, mit ihren Fingern an ihrer Muschi unter ihrem Minirock zu spielen.

Dabei vergass sie komplett, dass auch neben ihr Autos auf der zweispurigen Strasse standen und dieses Mal war es sogar ein LKW und die zwei Fahrer hatten den besten Ausblick auf Renate. Sie schauten sich das Spiel schon einige Sekunden an, als der Beifahrer zu ihr sagte, na Lady, wenn Deine Pussy juckt, dann komme doch zu uns in den LKW, wir besorgen es Dir richtig und schaue auch, dass Deine harten Brustwarzen bearbeitet werden. Renate erschrak kurz, jedoch fing sie sich gleich wieder und holte für die beiden Typen noch ein Titte aus dem Top und meinte ganz frech, na nichtmal wenn ich euch beiden meine einzelne Titte als Wichsvorlage zur Verfügung stelle bekommt ihr genug Wichse zusammen um sie vollzuspritzen. In diesem Moment hat die Ampel auf grün umgeschalten und Renate fuhr den beiden Typen einfach davon.

Sie erreichte den Parkplatz trotz vielem Verkehr pünktlich im 11 Uhr wo Manuel zwei Minuten vorher schon angekommen ist und am Auto lehnend auf sie wartete. Hi Manuel begrüsste sie ihn beim Aussteigen, nun sehen wir uns mal real und nicht nur per Cam beim heissen Camsex. Ja das stimmt und real siehst Du noch sexier aus als wenn ich dich per Webcam sehe. Wollen wir uns gleich auf den Weg an den See machen? Ja gerne und dabei liefen die beiden schon los. Es waren nur einige Meter bis ans Wasser und sie fanden auch recht schnell einen ruhigen Platz wo sie ihre Handtücher ausbreiten konnten. Da beide es gerne sehr freizügig mögen, waren sie schnell nackt und legten sich auf ihre Handtücher. So dann erzähle mal, wie war Deine Woche sagte Manuel zu Renate. Naja ziemlich ruhig und eigentlich habe ich mich die ganze Woche auf den Tag heute gefreut. Ich mag FKK an so einem Baggersee einfach, nackt mal ohne Klamotten, ganz ungezwungen am Wasser zu liegen, sich zu unterhalten und mal baden gehen ist einfach eine Erholung. Dies stimmt erwiderte Manuel und strich ihr dabei über den Rücken. So quatschen sie eine Weile bis Manuel sie fragte, ob sie es denn mag sich als Fotomodel ablichten zu lassen. Dies musste man Renate nicht zweimal fragen, denn sie erregte es, wenn man frivole Fotosessions mit ihr macht und da wird sie dann so richtig zeigegeil.

Gesagt getan, begaben sich die beiden auf die Suche nach geeigneten Plätzen um heissen Erotikfotos am Baggersee zu schiessen. Renate zog dafür ihre Schuhe und einen weissen String an, welcher natürlich im laufe der Fotosession zu fallen hat. Sie fanden auch schnell einen netten Platz und Renate begann sich in Pose zu legen und Manuel zog den Foto heraus um die Bilder zu machen. Dies erregte Renate sofort und ihre geilen Nippel standen wieder und die Muschi begann feucht zu werden. Ja komm drehe dich schön zu mir und zeig mir deinen geilen Körper. Ich will deine Titten sehen und wenn du mit dem Gesicht zu mir sitzt, dann schiebst du den weissen String zur Seite und zeigst mir deine feuchte Pussy. So liebt es Renate, da sie etwas devot ist mag sie es, Befehle von einem Mann zu bekommen und dies auch sofort auszuführen.
Die ersten Bilder waren nun schon im Kasten, da standen auch schon die ersten Typen als Zuschauer daneben. Was Renate jedoch noch schärfer werden lies, war als sie Spanner im Gebüsch entdeckte, welche bei ihrem Anblick geil ihre Schwänze wichsten. Dies lies sie zu Hochtouren auflaufen und sie zog ihre weissen String komplett aus. Dies geilte die Typen und vorallem Manuel noch mehr auf und seine Kamera lief heiss. Ein Bild ums andere kam in den Kasten. Mal die Muschi in Grossaufnahme während sie ihre Schamlippen mit den Fingern breit zog, mal der geile Hintern. Dann zeigte sie wieder ihre harten Nippel und alle hatten richtig Spass dabei und waren geil. So mag es Renate, wenn die Typen sich richtig aufgeilen beim Anblick ihres nackten Körpers und solch geile FKK-Bilder am Baggersee wollte sie eh schon immer. So nun reicht es Jungs, geht mal schön wieder zurück zu euren Ladies ich lege mich mit meinem Freund noch etwas in die Sonne.

Dies taten die beiden auch und schauten sich dabei an, was für geile FKK-Bilder sie am Baggersee geschossen hatten. Dies macht mich schon wieder scharf meinte Renate und spielte schon wieder mit ihren Fingern an ihrer feuchten Muschi. Na meinst mich nicht, meinte Manuel und klickte auf der Kamera weiter, wo er gerade Bilder von Renates weit geöffneter Möse anschaute. An der spiele ich gerade mit meinen Fingern doch eine Zunge wäre da viel geiler. Manuel blickte sie nur kurz an und meinte, fahren wir nun zu Dir oder zu mir zum Ficken?

FKK-Baggersee und geile Ladies für Outdoordates:

]]>
http://hornywriter.com/outdoor-sex/fkk-bilder-am-baggersee/feed 0
Lesbensex in der Sauna http://hornywriter.com/lesben-stories/lesbensex-in-der-sauna http://hornywriter.com/lesben-stories/lesbensex-in-der-sauna#comments Wed, 02 Mar 2011 21:32:32 +0000 http://hornywriter.com/?p=1046 . . . → Read More: Lesbensex in der Sauna]]>
Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method adsensem::filter_ads() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/plugin.php on line 199

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 198

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 201

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 201
Lesbensex in der Sauna

Lesbensex in der Sauna


Geile Sexgeschichten von zwei lesbischen Freundinnen, welche bisher keinen sexuellen Kontakt hatten. Beide gehen schon lange regelmässig einmal in der Woche zusammen in die Sauna, doch dieses Mal sollte es zu heissem Lesbensex in der Sauna kommen, bei welchem die beiden Lesben richtig ins Schwitzen kommen werden. Doch nun zur Geschichte und wie es zum heissen Sex zwischen diesen beide lesbischen Girl bei ihrem Saunagang gekommen ist.

Es war mal wieder Mittwoch gegen 18 Uhr, die Zeit zu welcher Michaela jede Woche bei Patricia klingelte um sie für ihren gemeinsamen Saunagang abzuholen. Jeden Mittwoch war in der Sauna Damensauna Tag, welches die beiden lesbischen Girls gerne ausnutzten, erstens da keine Männer sie begafften und zweitens weil sie dann schöne Frauenkörper in aller Ruhe betrachten konnten. Michaela stand schon mit gepackter Tasche vor der Türe und die beiden konnten sich direkt auf den Weg in die Sauna machen. Sie gingen zu Fuß, da es eh nur knapp zehn Minuten war und es viel Schnee hatte. Es waren kaum Autos auf der Strasse und es schneite immer noch stark, der optimale Abend für einen netten Saunabesuch.

Auf dem Weg begannen sie mit einem Small-Talk und beide unterhielten sich darüber, dass es derzeit in ihren Beziehungen nicht sonderlich gut lief und beide wussten nicht wirklich warum. Patricia meinte dann nur, lass uns das Thema wechseln und erzählte Michaela, dass sie sich vor drei Wochen doch ein Intimpiercing hat machen lassen und dies nun verheilt wäre. Michaela fragte dann nur, und wie kommst du zurecht damit, wie ist es nun beim Sex das Gefühl? Darauf meinte Patrica nur ganz trocken, Sex? Was bitte ist das? Du hast in letzter Zeit definitiv meine Muschi öfters gesehen als meine Freundin. Da wäre es besser Du würdest es mit mir erleben, wie das Gefühl beim Sex seid meinem Intimpiercing ist und grinste leicht dabei. Wie ihr hattet auch schon so lange keinen Sex mehr, erwiderte Michaela, wie bei uns auch und das Schlimme daran ist, dass meine Muschi einfach zu oft juckt und mal wieder gerne geleckt werden würde. Leider jedoch bekommt sie zur Zeit nur meine Finger und die Dildos zu spüren, was ja auch ganz geil ist, jedoch eine flinke Zunge am Kitzler kann eben nichts ersetzten. Gerade ausgesprochen kamen sie bei der Kasse der Sauna an und holten ihre Dauerkarten aus den Taschen um einzuchecken.

Es war an diesem Tag bedingt durch das Wetter, sehr wenig los. Ausser den beiden Lesben war keine Frau in den Umkleidekabinen. Die beiden Mädels zogen sich genüsslich aus und liefen nackt mit den Handtüchern und Bademänteln im Arm zu den Duschen. Auch hier waren sie ausser zwei anderen Damen alleine. Kurz unter die Dusche, sich eingeseift und wieder abgeduscht, machten sie sich auf den Weg zu den Saunen. Schon die Geräuschkulisse mit plätscherndem Wasser eines Wasserfalles und leichtes Vogelgezwitscher wirkte sehr beruhigen und die beiden schlenderten gelassen zur ersten Sauna. Dort angekommen, öffneten sie die Türe und seid langem mal wieder, konnten sie die komplette Sauna für sich nutzen, denn sie waren auch hier alleine. Ich denke mal, die meisten haben Angst bei diesem Wetter auf die Strasse zu gehen, uns soll es ja recht sein, so können wie die Ruhe perfekt geniesen sagte Michaela zu Patricia, dies erwiderte es mit einem kurzen ja und einem Lächeln im Gesicht.

Die beiden lesbischen Girls legten sich nebeneinander auf ihre Handtücher und genossen die Stille. Nach einer kurzen Zeit setzte sich Patricia auf und schaute nach ihrem Intimpiercing ob alles ok sei, Michaela bemerkte dies und setzte sich eine Stufe unter sie und meinte, darf ich es mal sehen, vielleicht lasse ich mir ja auch eines machen. Klar antwortete Patricia und spreitze zuerst die Beine etwas mehr um dann mit ihr beiden Händen die Schamlippen auseinanderzuziehen, so dass Michaela nicht nur eine perfekt Sicht auf das Piercing bekommen hat sondern die ganze Pracht der schönen Muschi von Patricia sah. Sag mal und schaute dabei fragend Patricia an, wie kann man über solch eine lange Zeit so eine geile Muschi verschmähen. Schon der Gedanke daran würde mich über dich herfallen lassen, wenn ich Deine Freundin wäre. Patricia lachte und meinte nur, na dann stell dir doch einfach vor, dass du gerade meine Freundin bist und lecke mal mit deiner Zunge an meinem Kitzler um dem Intimpiercing. Dies lies sich Michaela natürlich nicht zweimal sagen und berührte schon ganz leicht den harten Kitzler ihrer Bekannten. Hm ja mache weiter bitte, das fühlt sich sehr gut an und dabei schob Patricia den Kopf von Michaela mit ihrer Hand näher an ihre schon sehr feuchte Pussy. Diese schob die beiden Hände von Patricia weg und legte ihre Finger auf die feuchte Schamlippen um sie schön weit auseinander zu ziehen, dass sie tief mit ihrer Zunge in das Fotzenloch von Patricia eindringen konnten.

Diese legte sich leicht nach hinten und genoss das Lecken an ihrer Möse. Oh ja mach weiter es ist so geil sich mal wieder die Muschi lecken zu lassen, stecke mir bitte deine Finger in mein Muschiloch und spiele geil an meinem Kitzler und dem Piercing, das mag ich sehr. Dies tat Michaela auch und es lies nicht lange auf sich warten bis Patricia einen geilen Orgasmus bekam. Ihr ganzer Körper zitterte und bebte und die Schamlippen und der Kitzler waren fett angeschwollen vor Geilheit. Oh ja das hast du richtig geil gemacht Michaela, so heiss wurde meine Möse schon lange nicht mehr geleckt. Wenn ich mir vorstelle wie geil es gewesen wäre, wenn wir noch geile Dildos dabei gehabt hätten… Doch bei diesen Worten sah sie, wie drei andere Frauen auf die Sauna zuliefen. Ich glaube wir müssen aufhören sagte Patricia zu Michaela. Dies nickte nur und setzte sich wieder nach oben neben Patricia. Die beiden lesbischen Girls verbrachten dann noch den Rest des Abends zusammen in der Sauna und relaxten bis kurz vor Mitternacht. Als sie wieder bei Patricia vor der Haustüre standen umarmte Michaela diese und flüsterte ihr ins Ohr, ich glaube ich werde mir auch ein geiles Intimpiercing machen lassen und Du bist dann die erste, welche es entjungfern darf. Dabei verabschiedete sie sich mit einem Kuss auf die Wange ihrer Bekannten und verschwand in der Nacht.

Hier findest Du geile Amateure und scharfe Lesben für reale Sexkontakte:

]]>
http://hornywriter.com/lesben-stories/lesbensex-in-der-sauna/feed 0
Scharfe Nylon Schlampe in Netzstrumpfhosen gefickt http://hornywriter.com/nylongeschichten/scharfe-nylon-schlampe-in-netzstrumpfhosen-gefickt http://hornywriter.com/nylongeschichten/scharfe-nylon-schlampe-in-netzstrumpfhosen-gefickt#comments Sat, 26 Feb 2011 10:48:46 +0000 http://hornywriter.com/?p=1017 . . . → Read More: Scharfe Nylon Schlampe in Netzstrumpfhosen gefickt]]>
Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method adsensem::filter_ads() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/plugin.php on line 199

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 198

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 201
Nylonschlampe High Heels

Nylonschlampe High Heels


Sexgeschichte einer heissen Nylon Schlampe, welche es liebt, sich in Netzstrumpfhosen ficken zu lassen. Sie steht auf Strumpfhosen, welche im Schritt ouvert sind und liebt es, wenn sie einen Minirock ohne String nur mit Nylons trägt, ihre Muschi den Typen zu zeigen. Sie ist ein frivoles und zeigegeiles Luder, mag es begehrt zu werden und sucht oftmals den schnellen Fick outdoor in scharfen Nylons und High Heels.

Die verfickte Nylon Schlampe war mal wieder früher von der Arbeit zuhause als ihre Mann obwohl sie noch einkaufen war. Sie parkte ihr Auto in der Garage, um die vollen Tüten einfacher in die Vorratskammer zu tragen und leerte nach und nach ihren Kofferraum. Nachdem alles in der Küche war, begann sie damit ihr Tüten auszupacken und es in die richtigen Schränke einzuräumen. Bei einem Supermarkt gab es diese Woche geile Netzstrumpfhosen zu Fasching und da unserer Nylon Schlampe ja einen Strumpfhosen, besser gesagt Netzstrumpfhosen-Fetisch hat, kaufte sie gleich drei von ihnen. Da sie jedoch nicht wusste, ob sie optimal passen und es sie schon erregte, als sie die Verpackungen in der Hand hatte, packe sie kurzer Hand die Netzstrumpfhosen aus und zog eine nach der anderen an.

Schon das Überstreifen und abrollen des Stoffes auf ihren Beinen erregte die Nylon Schlampe so sehr, dass ihre Möse leicht feucht wurde und die Nippel zu stehen begannen. Sie genoss es, wie das Netz der Strumpfhose auf der Haut ihrer Füsse und Beine lag, streichelte leicht mit ihren Händen darüber, dass es sich noch mehr anschmiegte und berührte immer wieder ihre feuchten Schamlippen und den erregten Kitzler. Jeder Netzstrumpfhose wurde von ihr so getestet und sie geilte sich bei der Anprobe so auf, dass ihre Möse tropfte wie ein Kieslaster und sie nun einfach gefickt werden musst. Deshalb setzte sie sich auf einen Küchenstuhl, machte ihr Beine schön breit und begann ihren Kitzler zu massieren und ihre Schamlippen zu streicheln. Da sie es auch öfters mal härter mag, bekam ihre Möse ab und an einen Schlag mit der flachen Hand, was sie noch mehr erregte und sie nun endlich was in ihrem geilen Fickloch spüren wollte. Dabei entdeckte sie die zwei Gruken vom Einkauf und wusste aus Erfahrung, dass ihr Gurken bisher nicht nur einmal richtig Spass beim Sex gebracht hatten. Kaum gesehen, hatte sie auch schon die erste Gurke in der Hand und öffnete mit der anderen Hand ihre Möse schön weit um die Gurke langsam in das Fotzenloch einzuführen.

Nylon Schlampe in Netzstrümpfen

Nylon Schlampe Netzstrümpfe


Die Gurke glitt schön langsam und tief in das feuchte Loch und sie stöhnt schon leicht dabei, ihre Nippel waren steinhart und der Mösesaft floss nur so aus ihrem Fickloch. Das genoss sie, langsam die Gurke rein und raus aus der Möse, dabei ihre Brustwarzen streichelnd und die Titten knetend so turnte sie sich noch mehr an die Fickbewegungen wurde immer schneller und rhytmischer. In Gedanken war sie ihr Mann schon da, und sein harter grosser Schwanz fickte sie in ihre Pussy, doch derzeit war es noch die Gurke, welche diesen Part übernahm und ihr Freude schenkte. Sie war so hochgepuscht und geil, dass sie nicht hörte, wie der Schlüssel in die Haustüre gesteckt wurde und sie aufging. Ihr Mann hörte schon an der Türe das Stöhnen seiner Frau und wusste genau, dass sie es sich mal wieder geil selbst besorgte. Er stellte schnell seine Tasche ab, öffnete seine Hose und wichst an seinem Schwanz, dass er schon halbhart in seiner Hand lag, als er die Küche betrat. Seine Frau hatte die Augen zu und er konnte so direkt zu ihr hinlaufen und sie bemerkte es immer noch nicht. Als er neben ihr Stand, war sein Schwanz genau auf Höhe ihres durchs Stöhnen leicht geöffneten Mundes und er schob ihr einfach seine Eichel direkt ins Maul, sie erschrak kurz doch nahm sie sehr erfreut den Schwanz komplett in ihren Mund auf und begann zu blasen. Dabei ließ sie die Gurke los um mit einer Hand den Schwanz ihres Mannes zu wichsen und mit der anderen seine Eier zu massieren. Dies gefiel im sehr gut und sein geiler Lümmel war in kurzer Zeit stein hart. Solange er einen geblasen bekommen hat, nahm er die Gurke in die Hand und fickte seine Nylon Schlampe damit schön tief in ihr Fickloch, welches noch richtig feucht und geil war.

Nylon Schlampe in Corsage

Nylon Schlampe in Corsage


Kaum war jedoch der Schwanz hart und die Eichel glühte, sagte sie zu ihm, ich will, dass du mich auf den Küchentisch legst und geil durchfickst, bis die Wichse aus seinen Muschiloch läuft und Du sie geil aufleckst und schluckst. Was du magst, mache ich klar für Dich und er legte seine Nylon Schlampe in ihren scharfen Netzstrumpfhosen auf den Küchentisch und schob sie seinen Schwanz schön tief in ihre Loch. Ja Du geile Sau, Dein Schwanz ist einfach geiler, als eine Gurke, komm fick mich schön durch, ich will, dass du in mich reinspritzt. Dies ging auch nicht lange, da seine Eier prall gefüllt waren und sein Schwanz fast explodierte. Als sie ihm dann noch mit einer Hand an die Eier fasste, explodierte er und spritzte ihr direkt in das Fickloch. Ein Spritzer nach dem anderen Sperma schoss in das Loch und er spürte wie ihre Muschi dabei zuckte. Dabei fickte er ihre Möse schön weiter und seine Eichel war so gereizt, dass er es kaum mehr aushalten konnte. So du geile Sau, nun hast genug in mich gespritzt, nun leckst du es auch wieder aus mir heraus und schluckst, was du produziert hast. Dabei schob sie seinen Kopf zwischen ihre Beine und er begann sofort damit, seine Zunge in das mit Sperma verschmierte Fotzenloch zu stecken und brav die Wichse herauszulecken. Es machte ihn so geil, das Sperma und den Muschisaft zu richen und zu schlucken, dass er begann seinen Schwanz zu wichsen, welcher sofort wieder hart und geile wurde. Immer tiefer und tiefer steckte er seine Zunge zwischen die Schamlippen in das Fotzenloch und leckte schön alles Sperma heraus. Es machte ihn so geil, dass es nicht lange ging und er nochmals abspritzte und zwar unter den Küchentisch, kurz bevor er fertig war mit dem Sauberlecken der Möse.

Ja so hast du das gut gemacht du geile devote Sau, so liebe ich meinen Ehemann, wenn er alles sauber leckt, was er vollgespritzt hat. So darfst du auch das nächste Mal wieder mein Fickhengst sein und meine scharfe Muschi in den Netzstrumpfhosen ficken und nachher das Sperma lecken.

]]>
http://hornywriter.com/nylongeschichten/scharfe-nylon-schlampe-in-netzstrumpfhosen-gefickt/feed 0
Outdoor blasen http://hornywriter.com/outdoor-sex/outdoor-blasen http://hornywriter.com/outdoor-sex/outdoor-blasen#comments Wed, 23 Feb 2011 10:36:35 +0000 http://hornywriter.com/?p=981 . . . → Read More: Outdoor blasen]]>
Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method adsensem::filter_ads() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/plugin.php on line 199

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 198

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 201

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 201
Outdoor blasen mit blanker Muschi

Outdoor blasen mit blanker Muschi


Diese Sexgeschichten dreht sich um ein geiles, junges, Amateurpaar, welches auf heisses Outdoor Blasen steht. Sie liebt es seinen geilen Schwanz outdoor zu blasen und ihn zu verwöhnen. Deshalb machen sie regelmässig frivole Ausflüge an öffentliche Orte um sich beim Sex den ultimativen Kick zu holen, wenn man beobachtet oder erwischt wird beim Outdoor Blasen. Denn beide sind exhibitionistisch und lieben es sich nackt zu zeigen oder sich von Voyeuren bespannen zu lassen.

Auch dieses Wochenende wollten die beiden mal wieder richtig geilen Sex erleben und sich ihren Spass beim Baggersee um die Ecke holen, da sie wussten, dass es dort bei guten Wetter genug Spanner und Voyeure gibt, welche ihren Schwanz dabei wichsen werden, während sie Sex haben. Gesagt getan setzten sie sich spontan ins Auto und machten sich auf den Weg zum nächstgelegenen Baggersee, welcher ca. 10 min von ihrem Haus entfernt war. Es war mal wieder ein herrlicher Tag, die Sonne knallte, die Wiesen blühten und die Vögeln zwitscherten, aber was Vögel zwitscherten, vögeln ist doch angesagt, was interessiert da noch wie das Wetter ist und welche Tiere sich regen? Das Einzige was sich da noch regen soll ist die Schlange in der Hose des Typen und dies mal richtig, denn nur dann wird die Möse geil durchgefickt und die Maulvotze bekommt mal wieder eine Spermadusche vom Feinsten.

Schon im Auto spielte die scharfe Schlampe ihrem Freund am Schwanz rum, welcher schnell hart wurde und sie es sich nicht nehmen lies, seine Hose zu öffnen und schon mal vorab an der Eichel zu kosten, wie geil es nachher beim Outdoor Blasen werden wird. Sie spürte schon, als sie den Schaft in der Hand hielt, wie er pochte und wie heiss er war. Seine Eichel blitzte ihr prall entgegen und seine blank rasierten Eier wollten einfach nur massiert werden. Doch darauf mussten sie noch warten, sie nahm kurz seine Eichel in den Mund, leckte mit ihrer Zunge an der Spitze und massierte seinen Schaft nochmals schön mit ihrer Hand.
Dann bogen sie auch schon auf den Parkplatz des Baggersees und er machte sich dabei die Hose zu, während er einen Parkplatz für das Auto suchte. Nachdem sie das Auto abgestellt hatten, machten sie sich direkt auf den Weg in einen etwas abgelegenen FKK-Bereich des Sees, denn dort hängen meist die Voyeure und Spanner ab und genau auf die haben sie es ja abgesehen.

Outdoor blasen

Outdoor blasen

Also sie dort waren, legte das Fickloch das Handtuch auf den Boden, doch kaum in die Knie gegangen, hatte sie auch schon den harten Schwanz ihres Freundes direkt im Gesicht und er schob ihren Kopf mit der Hand auf seinen harten Pimmel, wo sie sofort mit dem outdoor blasen begonnen hat. Schön hat die seinen prallen Sack massiert und sich den Schwanz tief ins Maul geschoben, dass die Eichel hinten angestossen ist, sie liebt Deepthroats und diese holt sie sich immer wieder. Während sie den geilen Schwanz tief geblasen hat, massierte sie seine Arschbacken durch und spielte mit dem Mittelfinger an seiner Rosette, was ihn noch geiler machte. Es dauerte nicht lange, da konnten die beiden schon die ersten Spanner und Voyeure im Gebüsch sehen und dies tournte die Schlampe ja noch mehr an. Da schob sie sich sofort den Mini nach oben, den String beiseite und zeigte ihre komplett rasierte Mösen den Spannern im Gebüsch. Schön wichste sie mit der einen Hand den Schwanz und mit der anderen schob sie ihre Schamlippen weit auseinander, so dass jeder ihr Votzenloch wirklich gut sehen konnte.

So richtig geil wie die beiden nun waren, wollten sie kein Sonnenbad mehr nehmen und widmeten sich lieber direkt dem Sex. Was im Stehen begonnen hat, führten sie nun auf dem Handtuch weiter. Während sie sich hinlegten zog er sich komplett nackt aus, und sie bis auf den String ebenso. Jeder konnte nun auch noch ihre Prachtitten sehen. Er legte sich auf den Rücken und sie kniete neben ihn um gleich wieder seinen Schwanz in den Mund zu nehmen und mit dem Outdoor Blasen weiterzumachen. Er fasste ihr dabei direkt an die Muschi, welche schon tropfte wie ein Wasserfall und begann damit, seine Finger in das feuchte Votzenloch zu schieben, was sie sehr genoss und noch wilder machte. Da sie nun unbedingt sein Sperma schlucken wollte, wichste sie seinen Schwanz noch härter und schneller und sie spürte schon, wie prall seine Eichel war und wusste dass es nun nicht mehr lange gehen würde, bis ihr der erste Strahl der leckeren Wichse direkt ins Maul spritzen wird.

Und dies geschah nun auch, die Wichser, Voyeure und Spanner hatten wahrscheinlich auch alle schon abgespritzt oder waren kurz davor und ihr Typ kam nun, laut stöhnte er, ja Baby jetzt spritze ich ab, dir direkt ins Maul, komm schluck meinen Saft schön und zeig den Typen Deine geile Votze und Deine rattenscharfen Titten, darauf stehen sie doch. Und während er abspritzte macht sie ihre Beine noch mehr breit, sodass alle Männer schön das Fickloch von ihr sehen konnten und es ihnen als Wichsvorlage diente.
So verging mal wieder ein geiler Nachmittag am Baggersee um die Ecke.

Hier findest auch Du solche geile Amateurpaare fürs Outdoor Blasen:

]]>
http://hornywriter.com/outdoor-sex/outdoor-blasen/feed 0
Sexybunny macht heissen Strip unter der Dusche http://hornywriter.com/amateursex-geschichten/sexybunny-macht-heissen-strip-unter-der-dusche http://hornywriter.com/amateursex-geschichten/sexybunny-macht-heissen-strip-unter-der-dusche#comments Sat, 19 Feb 2011 11:18:11 +0000 http://hornywriter.com/?p=951 . . . → Read More: Sexybunny macht heissen Strip unter der Dusche]]>
Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method adsensem::filter_ads() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-includes/plugin.php on line 199

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 198

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 201

Strict Standards: Non-static method adsensem::filter_ad_callback() should not be called statically in /var/www/web5/htdocs/tld/wp-content/plugins/adsense-manager/adsense-manager.php on line 201
Strip unter Dusche

Strip unter Dusche


Geile Sexgeschichten von einem geilen Sexbunny welches einen heissen Strip für ihren Freund unter der Dusche macht und sich dann ficken lässt. Dieses scharfe Girl, wollte mal wieder ihren Freund so richtig scharf anmachen und da sie es liebt unter der Dusche gefickt zu werden, dachte sie sich eine scharfe Idee aus, welche sie dann abends als sie nach Hause kam auch sofort umsetzte.

Es war mal wieder ein kalter Wintertag und alle kamen vermummt ins Büro, so auch Diane. Doch sie mag dies eigentlich nicht, das sie von Natur aus sehr freuzügig ist und es auch mal frivol mag. Deshalb sass sie den ganzen Tag im Office mit den Gedanken daran, wie sie sich mal wieder richtig scharf z.B. ihrem Freund zeigen kann, da sie schon die Blicke eines Typen, wenn er geil auf sie wird, scharf und feucht machen.
Sie surfte etwas durchs Internet und schaute sie heisse Voyeurbilder an und dabei ist sie auf Pics gestossen mit Frauen unter der Dusche, welche von Männern bespannt wurden. Dies erregte sie sofort und am liebsten wäre sie direkt unter eine Dusche gesprungen, in der Hoffnung ein geiler Voyeur schaut ihr dabei zu. Da sie jedoch noch im Office war, musste sie diesen Wunsch auf abends verlegen und sich mit ihrem Freund begnügen, was nicht ganz so scharf ist, wie ein fremder Spanner.

Nach dem Feierabend ging Diane dann noch kurz in einen Klamottenladen, da sie derzeit keine fast durchsichtige, weiße Bluse besessen hat um sich eine zu holen, da sie sich vorgenommen hat, solche eine anzuziehen und sich dann unter die Dusche zu stellen, denn dabei ist zwar, wenn sie nass ist, alles sichtbar, aber eigentlich doch nicht. Sie hatte Glück und fand eine und da noch zwei Männer in der Boutique waren, musste sie sie natürlich gleich anprobieren und dies vor der Umkleidekabine im Spiegel anschauen, ob sie passt. Als sie aus der Umkleide kam waren ihre Nippel schon hart und sie sehr erregt, da sie kaum die heissen Blicke der Männer erwarten konnte, welche sie auch direkt bekam. Ja sowas gefällt Diane eben, zu wissen, dass schon bei ihrem Anblick, die Schwänze der Männer hart werden und sie eigentlich nur noch ihr verficktes Vötzchen hinhalten müsste um gefickt zu werden. Doch dies würde ja heute abend der harte Schwanz ihres Typen übernehmen. Kurz bezahlt war sie dann auch schon auf dem Weg nach Hause.

Ihr Freund hatte heute früher feierabend und sass deshalb schon auf der Coach und schaute Fussball an. Hallo Schatz begrüsste sie ihn mit einem Kuss auf den Mund, ich bin so durchgeschwitzt, ich muss erstmal duschen und mich frisch machen. Er meinte nur, ja klar kein Thema ich bin ja beschäftigt. Sie machte sich dann auf den Weg ins Bad und begann sich dabei schon auszuziehen. Ihre Muschi war noch leicht erregt von dem Vorfall in der Boutique als die zwei Männer ihre festen Brüste mit den harten Brustwarzen unter der weißen Bluse sehen konnten. Kaum war sie jedoch im Bad und nackt und sie sah sich im Spiegel, wurden ihre Nippel auch schon wieder hart und ihre frisch rasierte Möse hatte schon den ersten Muschisaft.
Sie zog dann die weiße Bluse aus der Tüte um sie anzuziehen. Sie hatte sie extra eine Nummer kleiner gekauft, so dass sie richtig spannte und man die geilen Titten sofort sehen konnte. Um es noch mehr in Richtung Teen zu machen, zog sie ihre rosa Mütze über und stellte sich dann so unter die Dusche. Es dauerte nur kurz und das ganze Girl war feucht und die Nippel kamen unter der feuchten Bluse perfekt zum Vorschein. So scharf wie sie nun war, rief sie ihrem Freund: Schatz kannst Du mal bitte kommen? Er antwortete mit einem kurzem “Ja” und machte sich auf den Weg ins Bad.

Strip unter Dusche Teen

Strip unter Dusche Teen

Dort sah er seine scharfe Freundin fast nackt unter der Dusche mit der weißen Bluse und meinte nur, oh man bist Du scharf, da juckt mir doch gleich der Schwanz und fasste sich dabei zwischen die Beine. Na dann verschnasch doch Deine scharfe Schlampe, meine Muschi ist eh schon den ganzen Tag feucht und will einfach nur geil durchgefickt werden. Dies lies sich ihr Freund nicht zweimal sagen und packte seinen halbharten Lümmel direkt aus. Da schau mal, der Kleine ist auch schon geil auf Dich, wie magst ihn denn nun haben. Sie kniete sich in die Wanne und erwiderte, komm fick mich in meinen Mund und ich blase Dir Deinen geilen Schwanz schön hart und knete Dir dabei Deinen Eier. Gesagt getan und schon hat sie den Schwanz im Maul und begann zu blasen und wichsen, während sie mit der anderen Hand ihre feuchte Muschi massierte. Ihre Nippel wurde immer härter und sie immer geiler, da der Schwanz nun hart war. Ich will nun, dass Du mich von hinten in meine Möse fickst und mir hart die Titten dabei massierst, dabei drehte sie sich um, um schob ihm ihren Arsch entgegen. Dies hat sich ihr Freund nicht zweimal sagen lassen und schob seinen fetten Lümmel ihr direkt in die feuchte Grotte, oh ja stöhnt sie auf, und nun besorge es meinen Titten richtig hart, knete sie durch, ziehe an den Nippel und wenn ich noch geiler bin, will ich Schläge auf meinen Kitzler, ja Du geile Sau, fick Deine Schlampe schön durch, so brauche ich es regelmässig und dies tat er auch, sie bekam es wie sie es wollte und es ging nicht lange, da kam sie auch mit einem explosionsartigen Orgasmus.

Oh ja Dein Schwanz hat es mit mal wieder so richtig geil besorgt und nun werde ich es ihm machen und dabei setze sie sich auf die Kante der Badwanne und er stellt sich davor. Zuerst leckte sie nur an seiner Eichel, doch dann begann sie schnell und tief mit dem Blasen und es dauerte auch nicht lange, bis sie da zucken der Eier und des Schwanzes spürte und sie das ganze Sperma sich direkt auf die Zunge und ins Gesicht spritzen lies. Da sie eine geile Spermaschlampe ist, hat sie natürlich alles komplett geschluckt und ihr Gesicht sauber geleckt. Hm hat dies mal wieder gut geschmeckt, sowas wäre mal öfters vor dem Abendessen geil, oder?


Lust auf einen geilen Sexkontakt um auch mal solch ein scharfes Sexerlebnis zu haben?

Hier findest Du zig Girls und heisse Frauen aus Deiner Umgebung, welche dies ebenso suchen und sich gerne mal bei einem ONS oder einer kurzen Affaire ficken lassen wollen. Gebe einfach nachfolgend Deine Daten ein und Du bekommst direkt von uns kostenlose Vorschläge für heissen Seitensprünge:

]]>
http://hornywriter.com/amateursex-geschichten/sexybunny-macht-heissen-strip-unter-der-dusche/feed 0