FKK-Bilder am Baggersee

FKK Bilder am Baggersee

FKK Bilder Baggersee


Diese Sexgeschichten erzählt von geilen FKK-Bildern am Baggersee, welche ein Typ von seiner Onlinebekannten gemacht hat, die er in einem Chat kennenlernte. Schon durch die Chats wusste er, dass sie sehr frivol und offenherzig ist, FKK mag und gerne in die Sauna geht. Deshalb verabredeten sie sich auch zum ersten Date an einem FKK-Badesee in ihrer Nähe.

Dieses Wochende war es dann soweit. Das Wetter hat gehalten und es gab fast 30 Grad und Sonne, also der perfekte Tag um an einem FKK Badesee einen Tag zu verbringen. Renate so heisst das Girl, packte gerade ihre Sachen, als ihr Manuel noch auf dem Handy anrief und meinte, ob es ok sei, wenn er gegen 11 Uhr auf dem Parkplatz vor dem See warten würde. Ja perfekt antwortete sie, ich packe gerade eh schon mein Zeug und bin dann gegen 11 Uhr dort. Bis gleich freue mich und legte auf.
Weil es so warm war trug sie nur ein kurzes Trägertop und einen Minirock unten ohne, da sie ja eh zum FKK ging, dachte sie sich, sie kann sich die sparen. Schnell die Tasche auf den Rücksitz, stieg sie in ihr Cabrio ein und fuhr los. Es war etwas windig an diesem Tage und viel Verkehr, deshalb ging es durch die Stadt nur im Stop and Go. Ihr Gedanken schweiften bei der guten Musik immer wieder zum Date und an die nackten Körper, welche sie gleich sehen würde. Dies erregte sie schon und sie konnte nicht davon ablassen, mit ihren Fingern an ihrer Muschi unter ihrem Minirock zu spielen.

Dabei vergass sie komplett, dass auch neben ihr Autos auf der zweispurigen Strasse standen und dieses Mal war es sogar ein LKW und die zwei Fahrer hatten den besten Ausblick auf Renate. Sie schauten sich das Spiel schon einige Sekunden an, als der Beifahrer zu ihr sagte, na Lady, wenn Deine Pussy juckt, dann komme doch zu uns in den LKW, wir besorgen es Dir richtig und schaue auch, dass Deine harten Brustwarzen bearbeitet werden. Renate erschrak kurz, jedoch fing sie sich gleich wieder und holte für die beiden Typen noch ein Titte aus dem Top und meinte ganz frech, na nichtmal wenn ich euch beiden meine einzelne Titte als Wichsvorlage zur Verfügung stelle bekommt ihr genug Wichse zusammen um sie vollzuspritzen. In diesem Moment hat die Ampel auf grün umgeschalten und Renate fuhr den beiden Typen einfach davon.

Sie erreichte den Parkplatz trotz vielem Verkehr pünktlich im 11 Uhr wo Manuel zwei Minuten vorher schon angekommen ist und am Auto lehnend auf sie wartete. Hi Manuel begrüsste sie ihn beim Aussteigen, nun sehen wir uns mal real und nicht nur per Cam beim heissen Camsex. Ja das stimmt und real siehst Du noch sexier aus als wenn ich dich per Webcam sehe. Wollen wir uns gleich auf den Weg an den See machen? Ja gerne und dabei liefen die beiden schon los. Es waren nur einige Meter bis ans Wasser und sie fanden auch recht schnell einen ruhigen Platz wo sie ihre Handtücher ausbreiten konnten. Da beide es gerne sehr freizügig mögen, waren sie schnell nackt und legten sich auf ihre Handtücher. So dann erzähle mal, wie war Deine Woche sagte Manuel zu Renate. Naja ziemlich ruhig und eigentlich habe ich mich die ganze Woche auf den Tag heute gefreut. Ich mag FKK an so einem Baggersee einfach, nackt mal ohne Klamotten, ganz ungezwungen am Wasser zu liegen, sich zu unterhalten und mal baden gehen ist einfach eine Erholung. Dies stimmt erwiderte Manuel und strich ihr dabei über den Rücken. So quatschen sie eine Weile bis Manuel sie fragte, ob sie es denn mag sich als Fotomodel ablichten zu lassen. Dies musste man Renate nicht zweimal fragen, denn sie erregte es, wenn man frivole Fotosessions mit ihr macht und da wird sie dann so richtig zeigegeil.

Gesagt getan, begaben sich die beiden auf die Suche nach geeigneten Plätzen um heissen Erotikfotos am Baggersee zu schiessen. Renate zog dafür ihre Schuhe und einen weissen String an, welcher natürlich im laufe der Fotosession zu fallen hat. Sie fanden auch schnell einen netten Platz und Renate begann sich in Pose zu legen und Manuel zog den Foto heraus um die Bilder zu machen. Dies erregte Renate sofort und ihre geilen Nippel standen wieder und die Muschi begann feucht zu werden. Ja komm drehe dich schön zu mir und zeig mir deinen geilen Körper. Ich will deine Titten sehen und wenn du mit dem Gesicht zu mir sitzt, dann schiebst du den weissen String zur Seite und zeigst mir deine feuchte Pussy. So liebt es Renate, da sie etwas devot ist mag sie es, Befehle von einem Mann zu bekommen und dies auch sofort auszuführen.
Die ersten Bilder waren nun schon im Kasten, da standen auch schon die ersten Typen als Zuschauer daneben. Was Renate jedoch noch schärfer werden lies, war als sie Spanner im Gebüsch entdeckte, welche bei ihrem Anblick geil ihre Schwänze wichsten. Dies lies sie zu Hochtouren auflaufen und sie zog ihre weissen String komplett aus. Dies geilte die Typen und vorallem Manuel noch mehr auf und seine Kamera lief heiss. Ein Bild ums andere kam in den Kasten. Mal die Muschi in Grossaufnahme während sie ihre Schamlippen mit den Fingern breit zog, mal der geile Hintern. Dann zeigte sie wieder ihre harten Nippel und alle hatten richtig Spass dabei und waren geil. So mag es Renate, wenn die Typen sich richtig aufgeilen beim Anblick ihres nackten Körpers und solch geile FKK-Bilder am Baggersee wollte sie eh schon immer. So nun reicht es Jungs, geht mal schön wieder zurück zu euren Ladies ich lege mich mit meinem Freund noch etwas in die Sonne.

Dies taten die beiden auch und schauten sich dabei an, was für geile FKK-Bilder sie am Baggersee geschossen hatten. Dies macht mich schon wieder scharf meinte Renate und spielte schon wieder mit ihren Fingern an ihrer feuchten Muschi. Na meinst mich nicht, meinte Manuel und klickte auf der Kamera weiter, wo er gerade Bilder von Renates weit geöffneter Möse anschaute. An der spiele ich gerade mit meinen Fingern doch eine Zunge wäre da viel geiler. Manuel blickte sie nur kurz an und meinte, fahren wir nun zu Dir oder zu mir zum Ficken?

FKK-Baggersee und geile Ladies für Outdoordates:

Comments are closed.