Outdoor blasen

Outdoor blasen mit blanker Muschi

Outdoor blasen mit blanker Muschi


Diese Sexgeschichten dreht sich um ein geiles, junges, Amateurpaar, welches auf heisses Outdoor Blasen steht. Sie liebt es seinen geilen Schwanz outdoor zu blasen und ihn zu verwöhnen. Deshalb machen sie regelmässig frivole Ausflüge an öffentliche Orte um sich beim Sex den ultimativen Kick zu holen, wenn man beobachtet oder erwischt wird beim Outdoor Blasen. Denn beide sind exhibitionistisch und lieben es sich nackt zu zeigen oder sich von Voyeuren bespannen zu lassen.

Auch dieses Wochenende wollten die beiden mal wieder richtig geilen Sex erleben und sich ihren Spass beim Baggersee um die Ecke holen, da sie wussten, dass es dort bei guten Wetter genug Spanner und Voyeure gibt, welche ihren Schwanz dabei wichsen werden, während sie Sex haben. Gesagt getan setzten sie sich spontan ins Auto und machten sich auf den Weg zum nächstgelegenen Baggersee, welcher ca. 10 min von ihrem Haus entfernt war. Es war mal wieder ein herrlicher Tag, die Sonne knallte, die Wiesen blühten und die Vögeln zwitscherten, aber was Vögel zwitscherten, vögeln ist doch angesagt, was interessiert da noch wie das Wetter ist und welche Tiere sich regen? Das Einzige was sich da noch regen soll ist die Schlange in der Hose des Typen und dies mal richtig, denn nur dann wird die Möse geil durchgefickt und die Maulvotze bekommt mal wieder eine Spermadusche vom Feinsten.

Schon im Auto spielte die scharfe Schlampe ihrem Freund am Schwanz rum, welcher schnell hart wurde und sie es sich nicht nehmen lies, seine Hose zu öffnen und schon mal vorab an der Eichel zu kosten, wie geil es nachher beim Outdoor Blasen werden wird. Sie spürte schon, als sie den Schaft in der Hand hielt, wie er pochte und wie heiss er war. Seine Eichel blitzte ihr prall entgegen und seine blank rasierten Eier wollten einfach nur massiert werden. Doch darauf mussten sie noch warten, sie nahm kurz seine Eichel in den Mund, leckte mit ihrer Zunge an der Spitze und massierte seinen Schaft nochmals schön mit ihrer Hand.
Dann bogen sie auch schon auf den Parkplatz des Baggersees und er machte sich dabei die Hose zu, während er einen Parkplatz für das Auto suchte. Nachdem sie das Auto abgestellt hatten, machten sie sich direkt auf den Weg in einen etwas abgelegenen FKK-Bereich des Sees, denn dort hängen meist die Voyeure und Spanner ab und genau auf die haben sie es ja abgesehen.

Outdoor blasen

Outdoor blasen

Also sie dort waren, legte das Fickloch das Handtuch auf den Boden, doch kaum in die Knie gegangen, hatte sie auch schon den harten Schwanz ihres Freundes direkt im Gesicht und er schob ihren Kopf mit der Hand auf seinen harten Pimmel, wo sie sofort mit dem outdoor blasen begonnen hat. Schön hat die seinen prallen Sack massiert und sich den Schwanz tief ins Maul geschoben, dass die Eichel hinten angestossen ist, sie liebt Deepthroats und diese holt sie sich immer wieder. Während sie den geilen Schwanz tief geblasen hat, massierte sie seine Arschbacken durch und spielte mit dem Mittelfinger an seiner Rosette, was ihn noch geiler machte. Es dauerte nicht lange, da konnten die beiden schon die ersten Spanner und Voyeure im Gebüsch sehen und dies tournte die Schlampe ja noch mehr an. Da schob sie sich sofort den Mini nach oben, den String beiseite und zeigte ihre komplett rasierte Mösen den Spannern im Gebüsch. Schön wichste sie mit der einen Hand den Schwanz und mit der anderen schob sie ihre Schamlippen weit auseinander, so dass jeder ihr Votzenloch wirklich gut sehen konnte.

So richtig geil wie die beiden nun waren, wollten sie kein Sonnenbad mehr nehmen und widmeten sich lieber direkt dem Sex. Was im Stehen begonnen hat, führten sie nun auf dem Handtuch weiter. Während sie sich hinlegten zog er sich komplett nackt aus, und sie bis auf den String ebenso. Jeder konnte nun auch noch ihre Prachtitten sehen. Er legte sich auf den Rücken und sie kniete neben ihn um gleich wieder seinen Schwanz in den Mund zu nehmen und mit dem Outdoor Blasen weiterzumachen. Er fasste ihr dabei direkt an die Muschi, welche schon tropfte wie ein Wasserfall und begann damit, seine Finger in das feuchte Votzenloch zu schieben, was sie sehr genoss und noch wilder machte. Da sie nun unbedingt sein Sperma schlucken wollte, wichste sie seinen Schwanz noch härter und schneller und sie spürte schon, wie prall seine Eichel war und wusste dass es nun nicht mehr lange gehen würde, bis ihr der erste Strahl der leckeren Wichse direkt ins Maul spritzen wird.

Und dies geschah nun auch, die Wichser, Voyeure und Spanner hatten wahrscheinlich auch alle schon abgespritzt oder waren kurz davor und ihr Typ kam nun, laut stöhnte er, ja Baby jetzt spritze ich ab, dir direkt ins Maul, komm schluck meinen Saft schön und zeig den Typen Deine geile Votze und Deine rattenscharfen Titten, darauf stehen sie doch. Und während er abspritzte macht sie ihre Beine noch mehr breit, sodass alle Männer schön das Fickloch von ihr sehen konnten und es ihnen als Wichsvorlage diente.
So verging mal wieder ein geiler Nachmittag am Baggersee um die Ecke.

Hier findest auch Du solche geile Amateurpaare fürs Outdoor Blasen:

Comments are closed.